Veranstaltungsdetails

NEUE WELTWEITE ÖKUMENE - IN DER NACHBARSCHAFT

Reisten wir früher für ökumenische Begegnungen und Erfahrungen in die Ferne, haben wir heute ökumenische Partner vor Ort, die bleiben. Wie verändert sich damit die „weltweite Ökumene“, der Blick auf „unser“ Christentum und den partnerschaftlichen Ansatz der ökumenischen Bewegung?

Wer findet sich unter den neuen Nachbarn? Bieten sich gemeinsam genutzte Räume, Gemeindehäuser und Kirchen für ökumenische Begegnungen an? Welche Interessen verbinden sich für die Beteiligten damit?

Termin

31.08.2018 bis 02.09.2018 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Weitere Informationen

Bitte beachten:
Die Tagung endet nach einem interkulturellen Gottesdienst in Kassel.
Für einen Transfer von Hofgeismar nach Kassel am Sonntagmorgen
mit einem Bus ist gesorgt.


Freitag, 31. August 2018

18.00 Uhr Beginn der Tagung mit dem Abendessen
19.00 Uhr Begrüßung und Einführung
                 - Dr. Aguswati Hildebrandt Rambe
                 - Joachim Bundschuh
                 - Christina Schnepel
                 Kennenlernen
                 Mein Ökumeneverständnis
                 Einleitung mit Begriffserklärung und
                 Spannweite des Themas

20.00 -
21.00 Uhr Gemeinden anderer Sprache und Herkunft –
                 Entstehung und gesellschaftliche Verortung

                 - Prof. Dr. Bianca Dümling, CVJM-Hochschule
                   YMCA University of Applied Sciences,
                   Leiterin des Studienbereichs Migration,
                   Integration und Interkulturalität, Kassel


 

Samstag, 1. September 2018

8.00 Uhr Frühstück
9.00 Uhr Begrüßung
               - Erwartungen
               - Bibelarbeit
10.00 Uhr Realitäten von Ökumene –
                 Theologischer Zugang

                 Ökumene aus dreifacher Perspektive
                 - Prof. Dr. Werner Kahl, Studienleiter,
                   Missionsakademie Hamburg
11.00 Uhr Kaffee/Tee
11.30 Uhr Realitäten von Ökumene –
                 Soziologischer Zugang
                 Neue weltweite Ökumene in einer
                 Mehrheit von Minderheiten

                 Gesellschaftsanalyse durch Teilnehmer-
                 und Expertenwissen
12.30 Uhr Mittagessen
14.00 Uhr Realitäten von Ökumene –
                 Praktischer Zugang
                 Erfahrungen mit Chancen und Heraus-
                 forderungen aus interkultureller Perspektive

                 - Dr. Aguswati Hildebrandt Rambe,
                   Fachstelle Interkulturell Evangelisch
                   in Bayern (ELKB), München
15.00 Uhr Workshops/Praxisbeispiele I
                 1. EKD – Schrift: Kirchliche Räume
                     miteinander teilen – neu aufgelegt

                     - Dr. Aguswati Hildebrandt Rambe
                 2. Gestaltung interkultureller Gottesdienste
                     - Wolfram Dawin, Zentrum Oekumene,
                       Außenstelle Kassel
                 3. Internationale Gemeindearbeit in der EKvW
                     am Beispiel der Lydiagemeinde

                     - Christina Biere, Regionalpfarrerin im Amt
                       für MÖWe, Dortmund
16.00 Uhr Kaffee/Tee und Kuchen
16.30 Uhr Workshops/Praxisbeispiele II
                 4. Interkulturelles Zusammenleben –
                     Entwicklung einer gemeinsamen Vision
                     für Kooperationen

                    - Prof. Dr. Bianca Dümling
                 5. Innerevangelische Ökumenemodelle
                     - Joachim Bundschuh,
                       Zentrum Oekumene, Frankfurt/Main
                     - Frank Madrikan, Evangelische Indonesische
                       Kristusgemeinde Rhein-Main, Frankfurt
                6. Theologie in Begegnung
                    - Prof. Dr. Werner Kahl
17.30 Uhr Workshopausstellung/-austausch
18.00 Uhr Abendessen
19.30 -

21.00 Uhr Integration – historisch entdeckt
                 Hugenotten in Hofgeismar –
                 Ökumene mit Geschichte
                (Führung im Stadtmuseum Hofgeismar)


 

Sonntag, 2. September 2018

8.00 Uhr Frühstück
9.15 Uhr Bustransfer nach Kassel
10.00 Uhr Gottesdienst, interkulturell
                 in der Erlöserkirche Fasanenhof in Kassel
11.00 Uhr Grenzen und Möglichkeiten
                 interkultureller Öffnung und
                 ökumenischer Begegnung –
                 eine Chance für Transformation
                 und Integration?

                 im Gespräch mit Mitgliedern der Gemeinde
12.00 Uhr Schlussreflexion:
                 mein Ökumeneverständnis –
                 meine nächsten Schritte
12.30 Uhr Ende der Tagung in Kassel

Leitung

Studienleiterin Pfarrerin Christina Schnepel, Evangelische Akademie Hofgeismar
 
Joachim Bundschuh, Zentrum Oekumene, Frankfurt/Main
 
Dr. Aguswati Hildebrandt Rambe, Fachstelle Interkulturell Evangelisch in Bayern (ELKB), München
 

Zielgruppe

Mit Ökumene Beschäftigte, gastgebende Gemeinden und Gemeinden anderer Sprache und Herkunft sowie Interessierte

Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Einzelzimmer), € 179.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Zweibettzimmer), € 167.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung - ohne Übernachtung/Frühstück), € 109.00
  • Tagungsbeitrag (ohne Verpflegung/ohne Übernachtung), € 65.00

Ansprechpartner

Claudia Bochum

Evangelische Akademie Hofgeismar

Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar

Tel.: (05671) 881-122, Telefax: (05671) 881-154

E-Mail: claudia.bochum@ekkw.de