Veranstaltungsdetails

KRISEN-KLIMA: UMWELTKONFLIKTE AUS LATEINAMERIKANISCHER PERSPEKTIVE im Gespräch mit Kirchen, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft

Klimawandel, Artensterben, massive Umweltverschmutzungen sind Symptome einer planetarischen Krise, die die Ökosysteme – und damit auch den Menschen – in ihrer Existenz bedrohen. NaturwissenschaftlerInnen sprechen deshalb bereits vom Zeitalter menschengemachter Naturveränderungen, dem Anthropozän. Trotz ihrer globalen Dimensionen hat diese Krise regional, sozial und politisch unterschiedliche Auswirkungen.

Auf der Tagung werden die globalen Facetten der multiplen Umweltkrisen aus der Perspektive Lateinamerikas betrachtet. Dabei werden – gerade was den Konsum angeht – auch die Verflechtungen mit Europa betont. Zugleich diskutiert die Tagung konkrete Lösungen und kreative Antworten auf die globale ökologische Krise aus Lateinamerika.

Termin

24.01.2020 bis 26.01.2020 (18:00 Uhr bis 13:00 Uhr)

Veranstaltungsort

Evang. Tagungsstätte Hofgeismar
Hofgeismar

www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Einzelzimmer), € 190.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung/Zweibettzimmer), € 178.00
  • Tagungspauschale (Tagungsbeitrag/Verpflegung - ohne Übernachtung/Frühstück), € 118.00
  • Tagungsbeitrag (ohne Verpflegung/ohne Übernachtung), € 67.00