Veranstaltungsdetails

AKADEMIE ONLINE: MIT NEUER AUTORITÄT IN SCHULEN FÜHREN Entwicklung von Präsenz und Sicherheit im Führungshandeln

Besonders in historischen Krisenzeiten, die wir zurzeit in Schule erleben, zeigt sich der Wert eines guten Führungsteams und eines agilen Führungshandelns. Das Konzept der „Neuen Autorität“ (Haim Omer und Arist von Schlippe) und dessen Übertragung auf Führung von Organisationen (Frank H.Baumann-Habersack) bieten hierzu eine gute Orientierung und konkrete Handlungsimpulse.

Um Elemente der „Neuen Autorität“, wie Selbstreflexion, Beharrlichkeit, Deeskalation und Transparenz vorleben zu können, braucht es eine bewusste Selbstführung und transparente Kommunikation im Führungsteam.

Ausgehend von den Praxiserfahrungen der Teilnehmer*innen, beschäftigen wir uns in diesem Seminar mit dem Konzept der „Neuen Autorität“ und dessen praktischer Umsetzung für die Schulleitung. Dabei werden wir das unterschiedliche Krisenmanagement von Schulen während der aktuellen Corona-Krise in den Fokus rücken. Theoretische und praktische Werkzeuge werden aus dem Fundus der Systemtheorie, der Polyvagaltheorie und der achtsamen Selbstführung vorgestellt und für die Führungspraxis erprobt.

Traditionell liegt die Effizienz dieser Seminarform im intensiven Austausch zwischen den Führungskräften aus den Schulen und in der Umsetzung selbstgesetzter Ziele.

Begleitet wird das Seminar mit visuellen Kommunikationsformen der Künstlerin und Schulleiterin Angelika Deinhardt. Die Zeichnungen werden den Teilnehmer*innen zur Verfügung gestellt.

(Anmeldungen sind bis Mittwochabend, den 5. Mai 2021 möglich. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung mit Rechnung. Sie erhalten den Zugangscode zu dieser Online Veranstaltung am 6. Mai 2021 per Mail zugeschickt. Am 7. Mai 2021 können Sie sich ab 17.45 Uhr zuschalten, zuhören oder sich mit Fragen am Gespräch beteiligen. Die Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr).

 

Termin

07.05.2021 bis 09.05.2021 (18:00 Uhr bis 12:30 Uhr)

Veranstaltungsort

ONLINE Tagung


Buchungsoptionen / Preis

  • Tagungsbeitrag (ohne Verpflegung/ohne Übernachtung), € 50.00