Veranstaltungsdetails

WAS BEWEGT? - Evangelische Akademie Hofgeismar Online: Innere Stabilität statt Krisenmodus - Was Achtsamkeit mit Corona zu tun hat

In diesen von Krisen und Verunsicherung geprägten Zeiten gerät unser Gehirn in den Stress- bzw. Alarmmodus. Angst und Sorgen lähmen uns und führen zum Tunnelblick. Unser rationales Denkvermögen sowie unsere Kreativität und unsere Empathiefähigkeit nehmen ab. Wie wäre es, wenn es uns stattdessen gelänge, gelassen, zuversichtlich und besonnen zu bleiben? Und auch in den aktuell herausfordernden Zeiten immer wieder in einen Zustand der inneren Stabilität und Achtsamkeit zu kommen, aus dem wir zielgerichteter handeln können? Was kann das für unseren Alltag, aber auch für den Beruf, für Bildung und für unsere Gesellschaft bedeuten?

Nach einem Impulsvortrag zum Thema des Abends wird uns Vera Kaltwasser durch eine kurze Meditation leiten. Im Anschluss wollen wir nach einem Erfahrungsaustausch mit der Referentin ins Gespräch kommen. Dabei wird uns die Frage beschäftigen, wie uns Achtsamkeit als Haltung in der aktuellen Krise helfen kann eine innere Stabilität zu erreichen und wie wir dafür einen Raum in unserem (beruflichen) Alltag öffnen können.

Vera Kaltwasser ist Lehrerin, Seminarleiterin, Autorin und Achtsamkeits-Expertin. Mit ihrem Rahmencurriculum AISCHU (Achtsamkeit in Schulen) bildet sie schon seit Jahren Lehrkräfte für die Vermittlung von Achtsamkeit im Unterricht fort. Sie hat unter anderem an der Erstellung des Dokumentarfilms: "Das stille Leuchten - Die Wiedereroberung der Gegenwart" von Regisseurin Anja Krug-Metzinger (2018) mitgewirkt.

(Wenn Sie sich bis Montagvormittag, den 22. Juni 2020 bis 10 Uhr anmelden, erhalten Sie den Zugangscode zur „Akademie-Online“ am Vormittag des Veranstaltungstages zugeschickt. Am 22. Juni können Sie sich ab 18.45 Uhr zuschalten, zuhören oder sich mit Fragen am Gespräch beteiligen.)
 
Die Veranstaltung wird aufgezeichnet.

Termin

22.06.2020 bis 22.06.2020 (19:00 Uhr bis 20:00 Uhr)

Veranstaltungsort

ONLINE Tagung


Buchungsoptionen / Preis

  • Die Tagung ist kostenfrei (obligatorische Buchungsoption), € 0.01