Veranstaltungsdetails

ÄGYPTEN - ZWISCHEN VERGANGENHEIT UND ZUKUNFT Länderportrait Ägypten

Ägypten, das ist Geschichte zum Anfassen. Schon in biblischer Zeit stand es in regem Austausch mit Asien, Europa und Afrika. Diese besondere Stellung prägt das mit 100 Mio. Einwohnern bevölkerungsreichste arabische Land, das zurzeit vor großen Veränderungen steht. Wir schauen bei dieser Videokonferenz zurück in die pharaonische und biblische Zeit. Zugleich beleuchten wir die Gegenwart mit ihren politischen und kulturellen Auf- und Umbrüchen. Dabei soll auch die religiöse Situation zur Sprache kommen. Ca. 10-20 % der Bevölkerung sind Christen. Wie funktioniert das Zusammenleben mit Muslimen im Alltag? Wie sieht die aktuelle Lage für Kulturschaffende im Land aus? Welche Visionen gibt es für die Zukunft?
 
(Anmeldungen sind bis Donnerstagabend, den 29. Oktober 2020 möglich. Sie erhalten den Zugangscode zu dieser „Akademie-Online“ am Vormittag des Veranstaltungstages per Mail zugeschickt. Am 30. Oktober 2020 können Sie sich ab 16.00 Uhr zuschalten, zuhören oder sich mit Fragen am Gespräch beteiligen. Die Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr).
 
Sie würden gerne teilnehmen, mögen aber keine Online-Tagung zuhause am PC? Dann können Sie gerne nach Hofgeismar kommen und an dieser Hybridtagung teilnehmen. Vom Tagungsraum aus können Sie mit den Referenten sprechen, die uns zugeschaltet sind.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung wird aufgezeichnet.
 

Termin

30.10.2020 bis 30.10.2020 (16:30 Uhr bis 19:00 Uhr)

Veranstaltungsort

ONLINE Tagung


Weitere Informationen



Freitag, 30. Oktober 2020


16.00     Zugang möglich

16.30     Begrüßung und Einführung
              Studienleiterin Kerstin Vogt
              Evangelische Akademie Hofgeismar

16.35     Ägypten - ein Land in der Dauerkrise?
              Dr. Asiem El Difraoui

17.05     Die Gegenwart von der Geschichte her verstehen:
              Christliche Identität und historisches Narrativ in Ägypten
              Prof. Dr. Karl Pinggéra
 
17.35     Zur aktuellen Lage der koptisch evangelischen Kirchen und der Nilsynode
              Prof. Dr. Tharwat Kades

18.05     Exodus aus dem Schwarzen Land: Roman über Ägypten nach zwei Revolutionen
              Prof. Dr. Ahmed Y. Shahin, MD

18.35     Podium aller zur Zukunft des Landes

19.00     Ende der Veranstaltung













 

Leitung

Studienleiterin Pfrin. Kerstin Vogt,
Evangelische Akademie Hofgeismar
 
im Gespräch mit
 

Prof. Dr. Karl Pinggéra, Prof. für Kirchengeschichte an der Universität Marburg,
Dr. Tharwat Kades, Vorsitzender des Rates für Ökumene und Dialog der Nilsynode Xy , Paris
Dr. Ahmed Youssif Shahin, Schriftsteller und ehemaliger Kulturattache Ägyptens in Berlin und Wien
Dr. Asiem El Difraoui, Paris, Candid Foundation gGmbH
 

Zielgruppe

Interessierte

Buchungsoptionen / Preis

  • Die Tagung ist kostenfrei (obligatorische Buchungsoption), € 0.01

Ansprechpartner

Anna-Katharina Bambey
Evangelische Akademie Hofgeismar
Gesundbrunnen 11, 34369 Hofgeismar
Tel.: (05671) 881-118, Fax: (05671) 881-154
E-Mail: Anna-Katharina.bambey@ekkw.de